Was ist der Unterschied zwischen Lärchenpechbalsam und Latschenkiefercreme?

Das Lärchenpech ist ein bereits seit vielen Jahrzehnten bekanntes Hausmittel. Es wirkt durchblutungsfördernd, entzündungshemmend und wird unterstützend bei Erkrankung der Atemwege und Bronchien eingesetzt. Unser Lärchenpechbalsam wird bei rauer und „schrundiger“ Haut erfolgreich verwendet. Das Latschenkieferöl hingegen hat neben dem angenehmen Geruch ebenfalls eine anregende Wirkung auf den Stoffwechsel. Die Latschenkiefercreme wird als Schutzcreme für die Haut vor Wind und Kälte verwendet.

Scroll to top