Wie wird das Rinder-Fluid aufgetragen?

Die Anwendung des Produktes Rinder-Fluid oder auch Rinderfluid ist denkbar einfach: Es wird empfohlen das Produkt mit einem Schwamm oder mit einer Bürste auf dem gereinigten Fell dünn zu verteilen. Es sollten Handschuhe verwendet werden, da sich der Geruch ansonsten nur schwer von den Händen entfernen lässt. Das Tier sollte möglichst flächig behandelt werden um den optimalen Insektenschutz sicherzustellen. Nicht mit Schleimhäuten wie Augen oder Nase in Kontakt bringen!

Alternativ kann das Rinder-Fluid auch aufgesprüht werden. Beim Aufsprühen ist allerdings darauf zu achten, den Sprühnebel nicht einzuatmen, da es zu Reizungen der Atemwege führen kann.

Das Produkt ist nicht dafür gedacht verdünnt zu werden.

Generell wird eine Anwendung täglich bzw. nach Bedarf auch alle 2 Tage empfohlen. Bei regnerisch-feuchtem Wetter, vermehrter Schweißbildung sowie viel Bewegung kann es nötig sein, das Produkt öfter anzuwenden.

Gleiches gilt beim Pferde-Fluid bzw. Pferdefluid.

Sowohl Pferde-Fluid als auch Rinder-Fluid können auch bei tragenden Tieren angewandt werden.