Steinölwanderung

An dieser Exklusivtour zu den Steinölbrennern im Bächental im Tiroler Karwendelgebirge können Sie von Anfang Juli bis Anfang Oktober teilnehmen.

Sie wandern auf den Spuren der Steinölbrenner über den bis 1972 einzigen Verbindungsweg vom Achental ins Bächental zur Steinölbrennerei.

Es geht vom Treffpunkt der Steinölwanderung (Bushaltestelle Achenkirch Christlumlifte) zu Fuß durch das Unterautal und über den Gröbner Hals (1.650m) zur Steinölbrennerei. Dort angekommen gibt es zuerst eine kleine Verschnaufpause mit Einkehrmöglichkeit im Wohnhaus der Familie Albrecht direkt bei der Steinölbrennerei im Bächental. Im Anschluss beginnt die exclusive und hautnahe Führung durch die Steinölbrennerei. Per Bus geht es dann wieder zurück durch das Bächental, über den Sylvenstein Stausee zum Ausgangspunkt der Wanderung am Achensee (Bushaltestelle Achenkirch Christlumlifte).

Übersichtsplan Tiroler Steinöl

  • Treffpunkt: 09.00 beim Parkplatz der Hochalmlifte Christlum in Achenkirch (Bushaltestelle Achenkirch Christlumlifte)
  • Rückkehr: per Bus um ca. 16.30 Uhr in Achenkrich (Bushaltestelle Achenkirch Christlumlifte)
  • Kosten: Für den Bustransfer werden EUR 10,- pro Person eingehoben.
  • Dauer: ca. 6,5 Stunden
  • Strecke: ca. 8km

Panorama2

Anmeldung:

Die Teilnahme an der Wanderung ist nur mit Anmeldung bis spätestens am Vortag bei den örtlichen Informationsbüros während der Öffnungszeiten bis 17.00 Uhr, telefonisch unter +43(5246)5300-0 bis 18.00 Uhr oder per E-Mail sind bis 20.00 Uhr an wanderprogramm@achensee.com möglich.

Begrenzte Teilnehmeranzahl.

Diese Wanderung wird ermöglicht duch die freundliche Unterstützung der Region Achensee und des Naturpark Karwendel!

Scroll to top