Tiroler Steinöl – ein Medienstar

Über das Steinöl vom Achensee bzw. Bächental haben schon viele TV Sender wie z.B.: der ORF, Servus TV, Tirol TV, ARTE, das Bayrische Fernsehen, ARD, WDR, HR und das schweizer- sowie das holländische Fernsehen berichtet. Einer der umfangreichsten war ein Bericht im italienischen RAI – TV „Der brennende Stein“ von Wolfgang Thomaseth (Filmproduzent und Kameramann), welcher auch Reinhold Messner auf zahlreichen Expeditionen begleitete.

Unvergessen bleibt aber der erste Auftritt der Steinölbrenner im deutschen Fernsehen:

Bei Robert Lembkes heiterem Beruferaten „Was bin ich?“ trat Ernst Albrecht bereits 1970 auf. Daneben erschienen in zahlreichen in – und ausländischen Printmedien Reportagen über die TIROLER STEINÖLWERKE.

Unzählige Dankschreiben aus Österreich, Deutschland, der Schweiz, Italien und den Beneluxstaaten bestätigen die wohltuende Wirkung aller Produkte, die nicht nur im Haushalt, sondern auch in Kuranstalten, REHA–Zentren, Wellness–Hotels oder Kliniken Verwendung finden und im Fachhandel wie Apotheken, Drogerien oder Reformhäusern erhältlich sind. Die original Tiroler Steinöl-Haussalbe ist eine seit 1954 registrierte Arzneispezialität, welche sich nicht nur bei lädiertem Bewegungsapparat, sondern auch bei leichten Entzündungen sowie Erfrierungen und als natürliche Zugsalbe 1000fach bewährt hat.

Die TIROLER STEINÖL Produkte – naturverbunden seit Generationen

Auch im Veterinärbereich haben die TIROLER STEINÖLWERKE eine Reihe von Präparaten entwickelt, die von Tierärzten und Bauern gleichermaßen geschätzt werden.

Das Traditionsunternehmen – Tiroler Steinölwerke, Albrecht GmbH & CO KG mit seinen Betriebsstätten Bächental, Jenbach und Pertisau – war schon immer ein reiner Familienbetrieb. Vorrangig ist die naturbelassene Qualität aller Produkte, was unzählige zufriedene Stammkunden im In- und Ausland dankbar bestätigen. Ein großes Anliegen der Firma ist es, ein Stück Tirol nach außen zu tragen und so durch die Einmaligkeit ihrer bodenständigen Spezialitäten einen bedeutenden Werbebeitrag für die Vital- Region Achensee zu leisten.

Noch immer stehen die Tiroler Steinölwerke bei den Medien wegen der Einzigartigkeit der Produkte, deren Herstellung und der mitreißenden Familiengeschichte hoch im Kurs. Aktuelle Beiträge, Produziert vom deutsch-französischen Fernsehsender ARTE und dem österreichischen ServusTV werden immer wieder ausgestrahlt.

Scroll to top